Drucken 

Die Volksschule hat sich zum Ziel gesetzt, die Schülerinnen und Schüler mit altersgerechten Formen in Sachkompetenz, Begabtenförderung, angewandter Arbeitstechnik, Selbstkompetenz und Eigenverantwortung zu fördern. Sie nimmt in vielen Belangen der Schulentwicklung eine Pionierstellung ein. Trotzdem verliert sie die bewährten "Traditionen" nicht aus dem Auge und setzt bewusst Schwerpunkte bei den gesellschaftlichen Werten. Neben der Sachkompetenz und dem Arbeits- und Lernverhalten steht auch das Sozialverhalten im Zentrum.