Das Gymnasium führt nach vierjähriger Ausbildung zu einer kantonal und schweizerisch anerkannten Matur und berechtigt zu einem Studium an allen schweizerischen Universitäten, den beiden Technischen Hochschulen in Zürich und Lausanne, den Pädagogischen Hochschulen sowie mit Auflagen an Fachhochschulen. Die Zulassung und das Übertrittsverfahren von der Sekundarschule unterliegen den gleichen Bestimmungen wie bei kantonalen Gymnasien.

Unsere Besonderheit liegt u.a. in der Weiterentwicklung von Arbeits- und Lerntechniken und der Anwendung besonderer Lehrformen, die den Jugendlichen das Erreichen der anspruchsvollen Lernziele erleichtern. 

Zertifizierung am Gymnasium NMS

Am 28.4.2011 erlangte das Gymnasium NMS das Zertifikat QuES der Berner Fachstelle für Schulentwicklung, Evaluation und Beratung. Die Zertifizierung erfolgte auf der Grundlage eines von der NMS erstellten Qualitätshandbuches - ergänzt durch alle qualitätsrelevanten Dokumente des Gymnasiums - sowie durch eine Peer-Review.

Zertifikat QuES Gymnasium NMS (Qualitätsentwicklung in Schulen)

Benchmarking Schulen Sekundarstufe II (ifes ipes)
Befragung der Abschlussklassen des Gymnasiums

Seit 2004 führt die Regionalkonferenz Nordwestschweiz der Erziehungsdirektorenkonferenz das Projekt "Benchmarking Schulen Sekundarstufe II" durch, in welchem bei den AbsolventInnen der Sekundarstufe II Daten zur Ausbildungsqualität erhoben werden. Das Gymnasium NMS ist in dieses Projekt integriert.

Die Ergebnisse sind erfreulich,
Schulbericht, Standardisierte Ehemaligenbefragung 2015, NMS Bern, Gymnasium
Schulbericht, Standardisierte Abschlussklassenbefrageung 2016, NMS Bern, Gymnasium

 

 

 

Kontakt Sitemap Downloads Links Drucken